Wofür wir im TUECHTIG einstehen

Home / TUECHTIG / Unsere Ziele
gestreifter Hintergrund auf dem steht: TUECHTIG. Raum für Inklusion

Wir wollen Inklusion – in allen Lebensbereichen und ohne Wenn und Aber! Wir setzen uns für eine Gesellschaft ein, in der Anderssein nicht nur akzeptiert, sondern auch unterstützt und individuell gefördert wird. In der jeder Mensch seinen Interessen und Wünschen entsprechend teilhaben kann.

In den Bereichen Bildung und Arbeit gibt es hierfür noch viel zu tun. Noch erschweren Barrieren in den Köpfen und der Infrastruktur den Zugang für Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Wir im TUECHTIG möchten zeigen, dass es auch anders geht, dass Inklusion im Arbeitsumfeld funktionieren kann und am Ende für alle Beteiligten eine Bereicherung ist.

Unser primäres Ziel ist es, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der sich jeder Mensch wohlfühlt und produktiv sein kann – ganz egal ob jung, alt, behindert, nicht-behindert, psychisch krank, mit Migrationshintergrund, weiblich, männlich oder divers.

Für die Zukunft wünschen wir uns …

  • Dass Menschen mit Handicap ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft sind.
  • Dass sie sich beruflich ihren Stärken und Vorlieben entsprechend entwickeln können.
  • Dass Barrieren zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abgebaut werden und sie auf Augenhöhe zusammenarbeiten.
  • Dass Arbeitgeber*innen ihre Perspektive erweitern und Menschen mit Behinderung nicht länger als Bürde, sondern als ein Bereicherung für Unternehmen und Team ansehen.
  • Dass der Fachkräftemangel durch eine umfassende Qualifizierung abgebaut wird.

Für diese Ziele setzen wir uns jeden Tag ein – im TUECHTIG und in beratender Funktion auch in anderen Unternehmen oder Institutionen. Möchten Sie auch herausfinden, wie Sie Barrieren abbauen und das Arbeitsumfeld inklusiver gestalten können? Dann schreiben Sie an tuechtig@kopfhandundfuss.de. Wir unterstützen Sie gern bei Ihrem Vorhaben.