Unser Inklusiver Konferenztisch

Einzigartig: Der inklusive und barrierefreie Konferenztisch im TUECHTIG

Bei Besprechungen und Workshops sitzen bei uns im TUECHTIG Alle an EINEM Tisch - und zwar auf Augenhöhe und, wie sich das gehört, mit den Füßen unter der Tischplatte. Gerade für Rollstuhlfahrer* war das im Büroalltag bisher keine Selbstverständlichkeit. Der neue Tisch bietet dazu drei verschiedene, jedoch miteinander verbundene, Kantenhöhen. Je nach gewähltem Sitzplatz ist die Tischkante dann mal niedriger, mal deutlich höher. Außerdem sind natürlich auch alle Stühle am Konferenztisch höhenverstellbar. Am TUECHTIG-Konferenztisch soll Jeder Einzelne optimal sitzen.

Durch seine drei gleichgroßen, frei kombinierbaren Module ist der aus Holz gefertigte Tisch für unterschiedlichste Besprechungs- oder Workshopsituationen einsetzbar. Bei fast sechs Metern Länge bietet der Tisch bequem Platz für 22 Menschen. „Der Tisch ist nicht einfach nur ein Konferenzmöbel“, sagt TUECHTIG-Gründerin Stefanie Trzecinski. „Er ist ein Statement für mehr Inklusion und ein Angebot, ohne störende Barrieren miteinander ins Gespräch zu kommen.“

Keine störenden Tischbeine

Barrierefreier Konferenztisch TÜCHTIGAn unserem Konferenztisch gibt es keine störenden Tischbeine. Bei herkömmlichen Tischen wurden die nämlich regelmäßig zur Stolperfalle für blinde Menschen und solche mit Sehschwäche. Stattdessen hat unser Design-Team für den TUECHTIG-Konferenztisch auf drei solide, konisch zulaufende Mittelfüße gesetzt. Sie tragen jeweils eine drei Quadratmeter große Tischplatte.

Dokumente heben sich klar vom Schreibtisch ab

Durch das spezielle Grau der Konferenztischplatte heben sich die allermeisten Drucksachen und Dokumente deutlich vom Hintergrund ab. Besonders Sehbehinderten hilft das: An vielen anderen Tischen ist es für sie deutlich schwerer auszumachen, wo das vor ihnen liegende bedruckte Blatt Papier aufhört und wo die Tischplatte beginnt.

Scharfe Konturen

An den Tischkanten macht eine optisch ansprechende Kontrastfarbe einwandfrei deutlich, wo sich unser Tisch im Raum befindet. Für Coworker und Kunden mit Sehschwäche ein unverzichtbares Feature.

Barrierefreier Konferenztisch

Modulare Bauweise

Alle drei Module des fast sechs Meter langen Tisches lassen sich dank dessen modularer Bauweise auch zeitgleich für verschiedene Konferenzen nutzen. An jedem der drei Tischmodule können zehn Personen bequem sitzen. Werden die Module miteinander verbunden, bietet das Raum für insgesamt 22 Menschen.

Designer

Die Idee für Deutschlands ersten barrierefreien und inklusiven Konferenztisch geht auf TUECHTIG-Gründerin Stefanie Trzecinski zurück. Mit dem neuartigen Tisch will sie zum einen ein Zeichen für Inklusion setzen. Zum anderen möchte sie erreichen, dass sich Menschen mit verschiedensten Ausgangslagen bei uns gleichermaßen wohl- und wahrgenommen fühlen.

Ferdinand Pechmann (links) und Yi-Cong Lu von be able e.V. haben unseren Konferenztisch gestaltet. Dabei verließ sich das Design-Team nicht nur auf die eigene Kreativität, sondern suchte bei der Konzeption immer wieder Rat bei späteren Nutzerinnen und Nutzern des barrierefreien Konferenztischs – darunter Sehbehinderte, Rollstuhlfahrer und kleinwüchsige Menschen.

 

Eckdaten inklusiver Konferenztisch (TUECHTIG)

Gesamtgröße Tisch: 1,60 m x 5,70 m
Tischmodule: 3 (jeweils mit Verbindungselementen)
Füße: 3 (rollbar)
Anzahl Tischplatten: 3 (abnehmbar)
Maße Tischplatte: jeweils 1,60 m x 1,90 m
Höhe Tischkante: 67 cm / 72 cm / 77 cm
Anzahl Stühle: 22 / 30
Sitzhöhe Stuhl: 0,40 bis 0,59 m (stufenlos, manuell)

 

Das Projekt wurde mit freundlicher Unterstützung der IKEA-Stiftung realisiert.

 

*Aus Gründen leichterer Lesbarkeit verwenden wir in all unseren Texten die männliche Form, nichtsdestoweniger beziehen wir uns damit aber immer und ausdrücklich auf alle Geschlechter und Geschlechtsidentitäten.