Designer für TUECHTIG

Lab - 2016

Die Situation kennen wir alle: Da steht man, halb an-, halb ausgezogen in der Umkleide irgendeines Fashion Stores und zuppelt und zieht – aber irgendwie sitzt das Teil, das am Kleiderbügel noch jede Menge Potenzial hatte, einfach nicht. Und nein, auch nicht in einer Nummer größer. Wir alle haben in solchen Momenten schon realisieren müssen: Mode orientiert sich an einem idealisierten Körper. Aber was, wenn der von der Norm abweicht? Wenn Kleider, Hosen und Röcke einfach grundsätzlich gefühlt einen halben Meter zu lang sind? Wenn T-Shirts ganz unfreiwillig zu Kleidern werden? Und die Klamotten aus der Kinderabteilung trotz 1,40m Körpergröße nicht passen, weil sie keinerlei Körperrundungen vorsehen? So geht es Menschen wie Nicole, die kleinwüchsig ist, jeden Tag. [weiterlesen...]

Lab - 2016

Inklusion findet sie wichtig, sagt Lisa Mersmann. Weil es schon so viele Lebensbereiche gibt, aus denen Menschen mit Behinderungen ausgeschlossen seien. Deshalb ist Lisa in diesem Sommersemester Teil des Projektteams der Kunsthochschule Weißensee, das inklusive Möbel und Raumkonzepte für unseren Coworking Space TUECHTIG entwirft. [weiterlesen...]

BAC

Lab - 2016

Für Menschen, die nicht den Maßen der Meisten entsprechen, kann Alltag ganz schön stressig sein: Was anziehen, wenn Mode von der Stange immer irgendwie schlottert, zieht oder sonst irgendwie nicht passt? Womit verreisen, wenn das Auto zu eng oder das Fahrrad zu hoch ist? Wie bequem sitzen, wenn man nie gleichzeitig mit dem Rücken an die Lehne und mit den Füßen auf den Boden kommt? [weiterlesen...]

Lab - 2016

„Meine Prämisse war, etwas zu machen, was einfach zu benutzen ist, was man schnell versteht“, sagt Produktdesignstudent Bruno Ziebell, 23 Jahre alt, und grinst, während er sich auf dem verhältnismäßig großen Sitzmöbel, das er selbst gebaut hat, gemütlich gemacht hat.  [weiterlesen...]

Lab - 2016

Zu Besuch – und gleich mittendrin: Liron Shilian und Shahar Reshef kommen eigentlich aus Israel. Sie haben ein Auslandssemester in Berlin eingelegt und studieren an der Kunsthochschule Weißensee Industrie- und Produktdesign, wie in ihrer Heimat. [weiterlesen...]

Lab - 2016

„Ich hab mich für das Projekt entschieden, weil ich das Thema Inklusion sehr spannend fand und es über dieses 'ich mach jetzt mal was Schönes' hinaus geht“, sagt Sophie Langhorst. Die 24 jährige studiert Produktdesign  [weiterlesen...]

Lab - 2016

Hoch oder niedrig, schmal oder breit, offen oder geschlossen: Die Sitzmöbel, die Philippa Lorenzen für den Lounge-Bereich des TUECHTIG geschaffen hat, folgen dem Prinzip der Vielfalt: „Mein Konzept ist es, ganz unterschiedliche Formen und Möbelmodelle anzubieten, sodass jeder etwas findet, was für ihn passt.“ [weiterlesen...]

Lab - 2016

„Coworking heißt immer auch, dass alle etwas miteinander teilen. Dem möchte ich mit meinem Design­-Ansatz gerecht werden“, sagt Rahel Velia Jacob über ihren Entwurf „Sharing Station“. [weiterlesen...]

Lab - 2016

Coworking: für Designerin Henrike Schmitz heißt das mehr, als nur miteinander zu arbeiten. Für sie bringt Coworking die Menschen zusammen. Sie könnten zum Beispiel ihren Arbeitsraum gemeinsam gestalten, ihn zu einem zweiten Zuhause machen und sich dabei auch noch gut kennenlernen. [weiterlesen...]